Medienproduktion für Falling Walls Convention in Berlin
1392 Views0 Comment

Zusammen mit unseren Freunden von Wecap haben wir im November 2019 die komplette Medienproduktion für die Falling Walls Convention in Berlin umgesetzt. Im Rahmen der Produktion haben wir innerhalb von 2 Tagen diverse Livestreams und Filme für den Kunden produziert.

Für die gleichzeitig stattfindenden Veranstaltungen Falling Walls Lab, Falling Walls Venture und Falling Walls Engage am 8. November haben wir je Veranstaltung einen Livestream produziert. Zudem sind wir an dem Tag mit vier redaktionell betreuten mobilen Kamerateams in Berlin auf diversen Veranstaltungen des Kunden unterwegs gewesen.

Film-Schnitt über Nacht für Film-Präsentationen auf der Haupt-Konferenz

Das von den mobilen Kamerateams gedrehte Material wurde für den Schnitt über Nacht von insgesamt vier Filmen verwendet. Die entsprechenden Filme dienten auf der Falling Walls Conference am 9. November zur Präsentation der Veranstaltungen vom Vortag für die Teilnehmer der Conference vor Ort. Zudem haben wir die Filme auch für die Zuschauer des Livestreams der Conference zugespielt.

Um den reibungslosen Ablauf der Produktion über Nacht zu gewährleisten haben wir ein Produktionsbüro mit sieben Schnittplätzen eingerichtet. Ein 8 Mann-Team betreute die vier Filmschnitte in der Nacht, damit für die Abnahmen am nächsten Morgen um 5.00h alles fertig und qualitativ hochwertig produziert werden konnte.

7-Kamera Produktion: Falling Walls Conference Livestream

Am nächsten morgen ging es dann direkt weiter mit der Medienproduktion bei der Haupt-Konferenz am 9.11.. Diese fand im Radialsystem in Berlin statt. Hier wurde ganztägig der Livestream der Falling Walls Conference als gemischtes Programm von zwei Bühnen produziert. Pausen im Bühnen-Programm haben wir mit einer Moderierten Interview-Position gefüllt und überbrückt. Bei der Produktion an der Hauptbühne kam unter anderem ein Kamerakran mit 9 Meter Ausleger zum Einsatz. Dieser stellte das visuelle Highlight des Livestreams dar. Die Aufzeichnung des Livestreams könnt Ihr Euch unten im Video ansehen.

Video On Demand von allen Livestreams am nächsten Tag online

Die Verarbeitung der Livestream Aufzeichnungen als Video On Demand ist durch einen eine halb-automatisierten Postproduktions-Prozess umgesetzt worden. Den Prozess haben wir bereits bei der gemeinsamen Arbeit mit Wecap bei der re:publica entwickelt. Wir sind dadurch in der Lage fast alle Inhalte von Livestreams als Einzelvideos je Präsentation am nächsten Tag online im Kunden-Youtube Account abzulegen. Auch bei entsprechend großen Produktionen mit mehreren gleichzeitig stattfindenden Livestreams, wie im Falle von Falling Walls können wir diesen Prozess umsetzen, trotz der großen Menge an Video-Daten, die wir verarbeiten müssen. Darüber hinaus war es Im konkreten Fall so, dass teilweise die Inhalte des ganztägigen Livestreams aus bis zu 100 Einzelpräsentationen je 3 Minuten bestanden.

Kunde
Falling Walls Foundation
Ort
Berlin
Jahr
2019
Institut für Bildbewegung & Wecap:
  • Bildmischung & Livestreaming aller Veranstaltungen
  • 7-Kameraproduktion mit Live-Videomix und Livestream von der Hauptkonferenz
  • Video On Demand Produktion sämtlicher Keynotes und Vorträge
  • EB-Teams für mobile Drehs auf diversen Falling Walls Veranstaltungen
  • redaktionelle Planung aller Drehs
  • Schnitt von fünf Veranstaltungsfilmen
  • Schnittbüro mit 8 Schnittplätzen für vier Filmschnitte über Nacht
  • Produktion diverser Interviews als On Demand Videos