Grip Challenge mit Social Media Clip Produktion
945 Views0 Comment

Bei der Grip Challenge der Deutschen Bank im Frankfurter Hauptbahnhof ging es darum, sich möglichst lange nur mit Muskelkraft an ein Seil zu hängen. Für jede Sekunde, die die Teilnehmer am Seil hängen blieben erspielten Sie zum einen Geld für sich selber. Zum anderen spendete die Deutsche Bank den identische Betrag für die deutsche Sporthilfe. Um das Event auch in die sozialen Medien zu tragen, kümmerte sich ifbbw vor Ort um die Produktion von kurzen Social Media Clips zur Verbreitung auf Instagram und Facebook.

Social Media Clip Videos nach 10 Minuten auf dem Handy

Ziel war, dass die Teilnehmer 10 Minuten nach Ende Ihrer Grip Challenge ein Video von sich selber als Download auf dem Handy haben. Die Videos konnten so ohne großen Zeitverzug direkt in diverse Social Media Kanälen verteilt werden.

Da jeweils zwei Teilnehmer gleichzeitig an der Grip Challenge teilnahmen, bedeutete das für uns aus Produktionssicht, dass wir alles 10 Minuten zwei fertig geschnittene Videos produzieren mussten – über 10 Stunden am Stück. Je Teilnehmer haben wir hierfür 3 Kameras aufgebaut, die jeweils mit einer Live-Regie im Backstage Bereich verbunden waren. Dort wurden die Videos live in der Regie geschnitten. Im Anschluss habe wir die Clips an vier Schnitt-Rechnern auf 45 bis 60 Sekunden gekürzt. Über gebündelte LTE Leitungen wurden die Clips schnell zu einem Server hochgeladen und der Download Link verschickt. Die Videos in Social Media verträglicher Länge und Größe konnten dann per Klick auf das Handy der Teilnehmer geladen werden. Und die Verteilung der Clips in Social Media Kanäle war so innerhalb von 10 Minuten möglich.

Video Deutsche Bank Grip Challenge:

Kunde
Deutsche Bank
Auftraggeber
C3 - Creative Code and Content
Ort
Frankfurt am Main
Jahr
2019
Institut für Bildbewegung:
  • technische Planung und Beratung
  • Kamera & Videotechnik
  • Schnitt
  • Aufnahmeleitung
  • Ton
  • Internetzugang über LTE-Leitungsbündelung
  • Upload- und Daten-Management