United We Stream
1435 Views0 Comment

United We Stream wurde kurzfristig als Charity-Projekt von der Clubcommission Berlin ins Leben gerufen. Da sämtliche Berliner Clubs auf Grund der Corona Ausbreitung im März 2020 kurzfristig die Türen schließen mussten, brauchte es eine kreative Idee. Unter dem Motto “Wenn schon alleine Feiern, dann richtig” wird seit dem 18.3.2020 täglich aus einem der teilweise weltbekannten Clubs in Berlin ein 5stündiger Livestream mit DJ Sets übertragen.

 

Arte Concert und radioeins als Medienpartner für United We Stream

Durch die schnellen Zusagen von Arte Concert und radioeins als Medienpartner konnte bereits für die erste Live-Übertragung eine breite Öffentlichkeit erzeugt werden. Knapp 1Mio Zugriffe am ersten Abend auf den Livestream sprechen für sich. ifbbw kümmert sich seit dem ersten Tag mit Personal und Technik um die Bildmischung und das Encoding des Streams, sowie um die Verteilung der Streams in die entsprechenden Kanäle zur Veröffentlichung. Wir liefern den Stream für den Arte Concert Player an, genau wie die Verteilung in diverse Social Media Kanäle.

 

Überwältigender Erfolg: über 100000€ Spenden in den ersten 5 Stunden des Livestreams United We Stream

Die breite Verteilung der Streams in diverse Kanäle zahlt sich aus. Bereits am ersten Sendetag von UnitedWeStream gingen über 3000 Spenden für insgesamt über 100000€ ein. Die eingenommenen Spenden fließen in einen Fonds. Für die Ausschüttung des Fonds können Berliner Clubs und Live-Musikspielstätten deren Publikumskapazität nicht mehr als 1500 Personen umfasst. Mehr Infos zum Projekt findet Ihr unter https://unitedwestream.berlin/

Kunde
Suol Music GmbH
Ort
Berlin
Jahr
2020
Institut für Bildbewegung:
  • technischer Aufbau & Konzept
  • Live-Regie, Vidoemix, Grafik
  • Stream Encoding und Verteilung